Ringelstreifen + Seepferdchen = eine neue Bijou

Habt ihr auch schon die vielen tollen genähten Bijou’s entdeckt??? Die liebe Christina von rosarosa hat einen neuen, ganz tollen Schnitt heraus gebracht. Und was soll ich sagen, diesen Schnitt brauchte ich auch unbedingt. Absolut wandelbar – vom Hoodie, über eine Weste bis zum kurzen Bolerojäckchen – es ist alles dabei. Und Christina gibt sich immer so viel Mühe mit ihren eBooks. Da ist alles genau beschrieben, unzählige tolle Fotos zeigen einem Schritt für Schritt wie was gemacht wird. Und man merkt einfach, hier steckt ganz viel Liebe und jede Menge Arbeit drin.

Als ich dann die vielen tollen Probenähergebnisse, wusste ich, ich möchte auch eine Bijou für Melina nähen. Den passenden Stoff hatte ich auch schon im Kopf. Den Hippocampi, mit passenden Kombistoff von Lillestoff.
DSC_0503 Weiterlesen

Advertisements

Simply Summer mal drei

Nur noch ein mal schlafen, dann starten wir in den Urlaub 🙂 Oh ich freue mich soooo…obwohl es mit drei Kindern sicher auch manchmal etwas anstrengend wird. Aber egal, endlich mal raus, endlich wieder an der Ostsee. Sand zwischen den Füßen, Muscheln sammeln, Meeresrauschen, Möwen beobachten – hach – ja ich freue mich.

Und ich habe es tatsächlich noch geschafft, die Urlaubsgarderobe etwas aufzustocken. Ich habe für meine drei Mäuse noch drei maritime Shirts genäht und mit dem tollen Plotter Freebie „Anker“ von Schaumzucker aufgehübscht. Alle drei Shirts sind nach dem Schnitt „Simply Summer“ von Schaumzucker genäht. Danke meine liebe Anna für den tollen Schnitt ♥.
Achtung Bilderflut – wenig Text, muss doch noch Koffer packen 🙂 Also, los gehts!

DSC_0666 Weiterlesen

Jetzt darf ich es zeigen…

…das kleine Halstuch welches ich noch zusätzlich zur Fuchshose nähen durfte. Die Mama hatte letztens die Hose persönlich bei mir abgeholt und hatte ihr große Tochter und den kleinen Fratz mit dabei. Und was soll ich sagen, so ein Sonnenschein der kleine Mann. Der war die ganze Zeit am grinsen und strahlen. Und da hab ich mir noch was kleines für das Halstuch einfallen lassen 🙂

DSC_0319 Weiterlesen

Halstücher kann man doch immer gebrauchen…

…oder? Gerade bei Kinder finde ich die mega praktisch. Und wenn man die auch noch selber machen – umso besser 🙂 Passend zur niedlichen Fuchshose die ich euch letztens erst gezeigt habe, hat sich die Mama noch ein kleines Halstuch für ihren Schatz gewünscht. Das kleine Tuch hat sich schon auf die Reise gemacht (mit einer kleinen Überraschung). Das Tuch zeige ich euch dann, wenn es beim kleinen Mann angekommen ist.

Meine Melina ist ja sehr neugierig und passt immer sehr genau auf, wenn die Mama was näht. Sie war dann auch der Meinung, dass das kleine Halstuch mit den Füchsen für sie ist. Schweren Herzens hat sie es dann aber wieder her gegeben und die Mama hat ihr versprochen auch so eines zu nähen. Und da es ja in 1 1/2 Wochen in den Urlaub an die Ostsee geht, kann da ein schickes Tuch für den Hals nix schaden. Und damit der Sohnemann nicht zu kurz kommt, hat er sich auch gleich noch zwei Stoffe raus gesucht. Weiterlesen

Auf der Suche nach den guten Fotos…

Wer viel näht und dann auch noch bloggt, kommt irgendwie an guten Fotos nicht vorbei. Leider muss ich sagen, dass ich meine Kamera bisher sehr stiefmütterlich behandelt habe. Ich fotografiere sehr gerne, vor allem meine Kinder. Aber bisher hat es mir immer gereicht wenn ich den Automatik Modus einstelle und den Rest macht die Kamera von selbst. Ich fand die Bilder ganz gut, die Kinder waren drauf zu sehen – hat gereicht. Weiterlesen

Auf die Ringelblumen…fertig,los!

Könnt ihr euch auch, so wie ich, von keinem Stoffrest trennen? Jeder Schnipsel wird aufgehoben, sei er noch so klein. Kann man ja irgendwann nochmal gebrauchen. Vielleicht für ne Applikation, oder so?!? Bisher appliziere ich noch nicht wirklich so gern, also wird meine Kiste mit den Stoffresten immer größer. Doch jetzt geht es den Jerseyresten an den Kragen – Mädels macht euch Jerseynudeln und bastelt wundervolle, einzigartige Applikationen nach dem neuen Tutorial „Ringelblume“ von Meine Herzenswelt. Weiterlesen

Aus kaputt mach schick

Ärgert ihr euch immer über kaputte Hosen mit zerrissenen Knien. Bisher habe ich diese Hosen dann aussortiert oder zum draußen rumschlumpern angezogen. Aber dank meiner Nähmaschine kann ich jetzt aus einer kaputten Jeans einen total schicken Rock für Annabelle machen. Weiterlesen

Hilda mal 2 und ein Monstertruck

Hach wie ist das schön wenn die Mama nähen kann, dachte sich meine große Tochter und wünschte sich für Ihre Freundin und für sich einen selbst genähten Rock. Die Freundin hatte Geburtstag und Annabelle wollte ihr gern einen Rock schenken…für sie sollte dann aber natürlich auch ein ganz ähnlicher Rock entstehen :-). Und da ja die liebe Nina von Hedinaeht, die Hilda veröffentlicht hat, wurden ganz spontan zwei Hildas genäht. Weiterlesen

Geschenke für den kleinen Alwin

Hach, nähen für so kleine Mäuse macht so viel Spaß – warum hab ich eigentlich noch nicht genäht als meine Mäuse so klein waren… Weiterlesen

Jumpsuit und Jump-Kleid für meine Mädels

Ja, ich hatte tatsächlich Glück und habe bei einer Verlosung im März bei Schaumzucker ein eBook von Mariele gewonnen. Ich durfte mir dann aus den tollen eBooks von Mariele eines raus suchen Weiterlesen